Bagger statt Boote

Zur Zeit wird die Marina in Bremen neu gestaltet. Da während meines Sportkurses heute Hochwasser war, sind wir in Richtung Weserstadion gestartet. Ich mag diese Tour sehr gerne, da man ein wenig an den Stadtvillen des Osterdeichs vorbei kommt. Diese Strecke ist mit den Schülern aber nur bei auflaufendem Wasser möglich, da sie sonst auf dem Rückweg zum Verein gegen doppelt Strömung und ablaufend Wasser kämpfen müssten. Das schaffen die meisten dann doch nicht in den uns gegebenen 90 Minuten.

Heute war die Zeitbegrenzung doppelt ärgerlich. Die Sonne schien, ein lautes Lüftchen wehte, da wäre ich gerne bis in die Innenstadt weiter gefahren und hätte mit den Schülern die Weserpromenade von der Wasserseite aus betrachtet.

Aber wie der erste Absatz verrät, reichte es nur bis zur Marina kurz hinter dem Stadion. Dort mussten dann auch erst mal schnell zwei Bilder von den (inaktiven) Bauarbeiten gemacht werden.

Vielleicht schaffen wir es gegen Sommer hin bis zum Café Sand oder zumindest bis kurz vor die Domsheide. Ich bin gespannt wie sich dieser Kurs entwickelt, dieses Mal sind sehr viele Gute dabei.

DSC_0057